Hallo Schoentje, herzlich willkommen im Forum.

  • Hallo Schoentje, herzlich willkommen im Forum.


    Für weitere Fragen stehe ich gerne zu Verfügung.


    Wie ich gesehen habe, warst du unter "Profil bearbeiten" schon sehr fleißig:), man merkt das du fast ein halber Finanzbeamter bisst :)


    Dein Profil ist nur sichtbar für Mitglieder.


    PS Den Namen des SP in deinem Avatar könntest du mir zusenden, bitte nicht öffentlich, sonst ist so ein toller SP sofort immer ausgebucht!

    Beste Grüße von Bussi

    Wer Schreib-Tippfehler findet, darf sie gerne behalten!

  • Hallo Bussi,


    Danke. Nicht nur im "Profil" bin ich fleißig, bin auch fleißig in Bezug auf die optimierung unseren "Oldtimer" WoMo. Letzte, nicht Fahrzeug technische, Änderung war das ersetzten unsere 29 Jahre alte gas Kochplatte durch einen SolGaz GPC 4+1.


    IMG_4597.jpegIMG_4602.jpeg


    Das Avatar ist kein SP sonder einen Camping platz in Kroatien wo wir vor einige Jahren zurück 3 tagen gestanden haben.


    Grüße,


    Twan

    Dateien

    • IMG_4602.jpeg

      (2,58 MB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    MB 508D Marathonline, Bremstrommeln Vorderachse erzetzt durch Scheibenbremse, Zusätzliche Luftfederung, 170L Diesel tank, einen OM364A mit GasOtronic LPG Einspritzsystem (insgesamt ± 140PS), 800watt Solar-panels und 400Ah LifePo4 Batterie (

    http://www.jomaja.nl

    )

  • Yep, das Bild ist von ein unsere Beiboten.


    Im sage Beiboot benutze wir ein Triangel (www.trekstang.nl) um entweder unseren Fiat 500 (1974) oder unser Opel GT 1900 (1971) auf (kürzere) reize mit zu nehmen. Ob das Beiboot mit geht is sehr abhängig von der Reise und was wir vor Ort vorhaben. (Sommerurlaub geht solange wir nur 3,5 Wochen haben und eine Rundreise machen kein Beiboot mit, aber wen wir zum club treffen gehen (Dubbellucht, Fiat 500 oder Opel GT) wählen wir öfters für die Kombi WoMo mit Beiboot.

    Einige info zum Triangel:
    Das System ist in Großbritannien und der Niederlanden genehmigt. In der rest von Europa wird ist entweder verboten oder wird es Geduldet, wobei es auch noch einen unterschied gibt ob es einen Kombi aus Großbritannien oder der Niederlanden betrifft. In Großbritannien benötigt das System ein gutachten und das es ein gutachten hat ist es möglich für Kombi's aus Großbritannien sich zu Verlassen auf den vertrag von Wien aus 1968 (Convention on Road Traffic, of 8 November 1968) wen zie außerhalb Großbritannien fahren. Kombi's aus der Niederlanden brauchen laut Gesetz in der Niederlanden kein gutachten (jeder kan sich einen Triangel selber bauen) und damit ist für ein Kombi aus der Niederland die frage ob man sich auf den vertrag von Wien aus 1968 verlassen kan.

    Für diejenigen die Niederländische lesen können anbei einige Dokumenten Über die Beurteilung des Triangel's im Sinne des niederländischen Rechts.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.