Solarerweiterung von einem Laien

  • Bei 600 Watt sind 49 A wenig, da war es aber sehr bewölkt!

    Nein sind sie nicht, eher unerreichbar (außer mit zusätzlichen Spiegeln und Stickstoff-Kühlung :) )

    Max Strom aus 600W bei 13,8V wären 44A.


    Bussi was Du meinst ist wohl der Ertrag, also Ah,

    und die hängen bei noch so großer Anlage eben vom Wetter und der Aufnahmebereitschaft des Speichermediums (Füllstand) ab.;)

  • Test ist fertig, mit einem überraschenden Ergebnis :!:

    Hallo Bussi,


    Warum ist das Ergebnis überraschend?


    Bei der Schindeltechnologie bekommst du doch nur mehr Watt auf der gleichen Fläche unter. Wenn du aber ein reguläres 100 Wp Modul kaufst und mit einem 100 Wp Schindel vergleichst, wird sich da nichts tun. 100 Watt sind 100 Watt, egal welche Technologie. Welches Panel den höheren Ertrag liefert, hängt nur davon ab, welches an den besseren/effizienteren Solarregler angeschlossen ist und evtl. noch, welches geringere Leitungsverluste hat.

  • Hallo Bussi,


    Warum ist das Ergebnis überraschend?


    Bei der Schindeltechnologie bekommst du doch nur mehr Watt auf der gleichen Fläche unter. Wenn du aber ein reguläres 100 Wp Modul kaufst und mit einem 100 Wp Schindel vergleichst, wird sich da nichts tun. 100 Watt sind 100 Watt, egal welche Technologie. Welches Panel den höheren Ertrag liefert, hängt nur davon ab, welches an den besseren/effizienteren Solarregler angeschlossen ist und evtl. noch, welches geringere Leitungsverluste hat.

    Im Prinzip hast du Recht,aber.

    Die Fläche ist 10% kleiner, stimmt.

    In der Sonne gleiche Leistung, stimmt.


    Aber das Schindel-S. bei Bewölkung mehr Leistung bringen sollen, kann ich überhaupt nicht bestätigen!

    Ich habe sicherheitshalber 10 MM (8 m) genommen, das frist anscheinend doch ganz schön Energie!

    Beste Grüße von Bussi